Putty mit SSH PublicKey Verfahren

      1 Kommentar zu Putty mit SSH PublicKey Verfahren

Über 80% aller Webserver laufen mit einem Unix Derivat, meist Linux. Um auf solche Maschinen zugreifen zu können benötigt man einen Shell/Bash Zugriff. Das geht recht einfach mit einem SSH.

Um z.B. auf einem Ubuntu System SSH einzurichten ist sehr gut auf der Wiki Seite von ubuntuusers.de beschreiben. http://wiki.ubuntuusers.de/SSH

Das Problem daran ist, dass der Zugang für alle offen ist, d.h. es kann jeder versuchen sich auf diesem Server ein zu loggen. Natürlich verwenden wir sichere Passwörter, aber dennoch wäre es doch schöner, wenn man den Zugriff für alle anderen, außer einem selbst und ggf. Mitentwickler, sperren könnte. Das geht und zwar relativ einfach, man muss nur einen SSH public/private Key erzeugen und diesen dann verwenden. Alle anderen Zugänge werden gesperrt. Unter http://www.systemengineers.de/linux/debian/key-basierte-ssh-logins-mit-putty ist der Vorgang sehr anschaulich für User beschrieben, die wie ich auf Arbeit ein Windows System mit putty benutzen.

One thought on “Putty mit SSH PublicKey Verfahren

  1. Pingback: Fractalcenter

Comments are closed.